Haus u. Wohnungskauf in Österreich

Europäische Union
EU-Bürger und Österreicher sind gleichgestellt. Das heißt, dass die eventuell bestehenden Erwerbsbeschränkungen der einzelnen Bundesländer für alle Parteien gelten. Für Nicht EU-Bürger gibt es in jedem Bundesland wiederum Sonderregelungen. Detaillierte Informationen erteilen hier die Landesregierungen.
http://www.land-oberoesterreich.gv.at/cps/rde/xchg/ooe/hs.xsl/47212_DEU_HTML.htm


Neun Bundesländer, neun Gesetze

Eigenes Immobilienrecht für jedes Bundesland
° Österreich hat neun Bundesländer und neun verschiedene Bauordnungen und Grundverkehrsgesetze, sie werden nicht von der Regierung sondern von den jeweiligen Landesregierungen geregelt.
° EU-Ausländer genießen die selben Rechte wie Österreicher. Es muss jedoch vor jedem Abschluß eines Kaufvertrages die Zustimmung der zuständigen Behörde eingeholt werden. Das selbe gilt für landwirtschaftliche Liegenschaften, hier muss ebenfalls eine Zustimmung der Grundverkehrskommission vorliegen.
° Diese jeweiligen Genehmigungen müssen dem Grundbuch vorliegen, bevor dort die Eintragung erfolgen kann.
° In den meisten Bundesländern bestehen Beschränkungen hinsichtlich des Erwerbs von reinen Ferienwohnsitzen.
 

Energieausweis 

Der Energieausweis ist mit dem Typenschein für Ihr Auto vergleichbar.Viele interessante Kennwerte Ihres Hauses sind darin enthalten, wie zum Beispiel der zu erwartende Heizenergieverbrauch. Je nach Bundesland sind die Berechnungsmodelle etwas unterschiedlich. Der wichtigste Kennwert ist aber in jedem Energieausweis enthalten: Die Energiekennzahl für Ihr Haus (=der spezifische Heizwärmebedarf).Der Energieausweis muss von einer befugten und qualifizierten Person ausgestellt werden.

Energieausweis
° Typenschein für ein Gebäude
° beschreibt Gesamtenergieeffizienz eines Gebäudes
° beinhaltet die Energiekennzahl
° ermöglicht Vergleiche
° Impulse für energetische Optimierung von Gebäuden


Energieausweis in OÖ
°
seit 1993 im Rahmen der Förderung verankert
° seit 1999 im OÖ Bautechnikgesetz

Wann wird für ein Gebäude ein EA benötigt
° bei Neu-, Zu, Umbau oder umfassender Sanierung eines Gebäudes (Baurecht)
° bei Verkauf, Vermietung, Verpachtung (In-Bestand-Gabe) eines Gebäudes (Energieausweisvorlagegesetz siehe "Bundesgesetzblatt)
° bei Gebäuden für größere Menschenansammlungen mit einer Größe von über 1000 qm (zum Aushang an einer gut sichtbaren Stelle)

Wer hat den Energieausweis vorzulegen
°
wer ein Gebäude neu, zu oder umbaut oder umfassend saniert
° wer ein Gebäude oder einen  Teil davon (z.B. eine Wohnung) verkauft,   vermieten oder verpachtet - also der Verkäufer oder die Vermieterin
° die Eigentümerin oder der Eigentümer eines Gebäudes für Menschenansammlungen mit einer Größe von über 1000 qm

Ein Energieausweis pro Gebäude
°
Der Energieausweis wird grundsätzlich für das Gebäude erstellt, kann aber auch für ein Nutzungsobjekt (eine Wohnung,Geschäftsräumlichkeit) erstellt werden. Allfällig unterschiedliche Nutzungszonen sind zu beachten, z.B. bei einem Gebäude mit unterschiedlichen Nutzungen (Wohnungen und Geschäfts-Ebene) sind zwei Ausweise zu erstellen.

Wie lange gilt ein Energieausweis
Der EA gilt zehn Jahre ab dem Datum der Ausstellung

Wer erstellt den EA
Der EA ist von qualifizierten und befugten Personen auszustellen.

Inhalte des Energieausweises
° erste Seite: Effizienzskala HWB
° zweite Seite: detalilierte Ergebnisdaten
   -Heizwärmebedarf, Warmwasserbedarf
   -Heiztechnik-Energiebedarf
   -Endenergiebedarf
   -Nicht-Wohngebäude:Kühlbedarf, Raumlufttechnik- Energiebedarf,Beleuchtungsbedarf
° Anhang
° für sonstige Gebäude: U-Werte

Anforderungen an die energetische Qualität von Gebäuden
° Anforderungen an Bauteile (maximale U-Werte für einzelne Bauteile)
° Anforderungen an den Heizwärmebedarf und den Kühlbedarf
° Anforderungen an den Heizenergiebedarf
° Benchmark-Werte für die Beleuchtung bei Nicht-Wohngebäuden
° Anforderungen an Luft-und Winddichtheit, Vermeidung der sommerlichen Überwärmung, Vermeidung von Wärmebrücken, Verbot von Elektroheizungen, Vorrang für alternative Energiesysteme bei Gebäuden über 1000 qm.



 

Energieausweis Bundesgesetzblatt

Energieausweis Kurzinfo